Facility Management

Das ganzheitliche Facility Management der Mag. Kofler Vermögenstreuhand GmbH gewährleistet die Möglichkeiten der Kostensenkung und Nutzungsoptimierung.

Wir sorgen dafür, dass ihre Immobilie regelmäßig gewartet wird und somit eine sichere Nutzung über die gesamte Lebensdauer gewährleistet wird. Prozesssicherheit und Transparenz sorgen für Kundenzufriedenheit und den störungsfreien Betrieb eines Gebäudes durch präventive Maßnahmen wie professionelle Pflege und Wartung. Betriebsliegenschaften werden wirtschaftlicher gemacht und deren Nutzwert und Effizienz durch Ressourcenminimierung gesteigert. Eine verbesserte Ökobilanz führt somit zu einer nachhaltiger Umweltschonung.

Folgende konkrete Ziele werden unter Berücksichtigung moderner Facility-Methoden verfolgt:

  • Optimierung der Planungs- und Bauphase insbesondere unter Berücksichtigung der Folgekosten und Nutzungsqualität
  • Erkennen, Aufzeigen und Ausschöpfen der möglichen Nutzungspotentiale
  • Optimierung der Betriebskosten unter Berücksichtigung der vom Kunden vorgegebenen Parameter
  • Realisieren der vorhandenen Werterhaltungs- und Wertsteigerungspotentiale

Mobiler Hausmeisterdienst

Seit Firmengründung im Jahre 1990 beschäftigt die Firma Mag. Kofler Vermögenstreuhand GmbH eigene Mitarbeiter im Außendienst (mobile Hausmeister). Damit ist es ergänzend mit unserem großen Partnernetzwerk, welche sämtliche Arbeiten rund um die Immobilien abdecken können, möglich die hohen Erwartungen an eine rund um die Uhr verlässliche Dienstleistung unserer Kunden zu erfüllen. Um die kleinen und manchmal großen Sorgen umgehend und verlässlich erledigen zu können sind unsere Außendienstmitarbeiter entsprechend ausgebildet und ausgerüstet. Wir freuen uns, dass wir mit inzwischen 5 Mitarbeitern im Außendienst unseren Qualitätsansatz in ganz Vorarlberg umsetzen können.

Coachingprojekt Raiba Kleinwalsertal

Auszug aus dem Resümee der Raiba Kleinwalsertal.

“Mit Ihrer Unterstützung sollte im Rahmen einer umfassenden Studie der gesamte Bereich Immobilie/Gebäudemanagement hinsichtlich seiner Kernaufgaben analysiert werden und auf Basis der Ergebnisse entsprechende Verbesserungs- wie auch Outsourcingpotentiale aufgezeigt werden. Ferner sollte auch die zukünftige Personalstruktur zur Erfüllung der anstehenden Aufgaben definiert werden und unser Leiter ein individuelles Coaching durch Ihre Person erhalten.
Wir erhielten von Ihrer Seite einen sehr umfangreichen Bericht mit den schlüssigen Aussagen zu den o. g. Fragestellungen, wofür wir uns auf diesem Wege nochmals sehr herzlich bei Ihnen bedanken möchten. Die Projektarbeit entsprach vollumfänglich unseren Erwartungen und wir werden Ihre Anregungen nun aufgreifen und Schritt für Schritt zur Umsetzung bringen.“

Facility-Management-/Coaching-Projekt
Raiffeisenbank Kleinwalsertal
12/2001